Stellenausschreibung: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der BBAW gesucht!

Die TELOTA-Initiative an der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit Erfahrungen in den Digital Humanities für das von der DFG geförderte Projekt „correspSearch – Briefeditionen vernetzen“.

Die Stelle hat den Umfang von 50% der tariflichen Regelarbeitszeit und ist befristet auf 24 Monate.

Aufgaben

  • Konzeption der Suchoberfläche und Erfassungswerkzeuge
  • Implementierung der Weboberfläche
  • Implementierung von Schnittstellen zu Normdateien, Aggregatoren und anderen Webservices
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse auf Tagungen und Workshops sowie durch Publikationen

Voraussetzungen

  • abgeschlossene einschlägige wissenschaftliche Hochschulausbildung
  • nachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet der Digital Humanities
  • nachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet der Digitalen Briefedition
  • nachgewiesene Erfahrungen mit der Verarbeitung von Metadaten und der Entwicklung von projektübergreifenden Repositorien
  • gute Kenntnisse der X-Technologien, also XML, XQuery und XSLT
  • Kenntnisse vom Betrieb von XML-Datenbanken, vorwiegend eXistdb
  • Kenntnis einer Programmiersprache (vorzugsweise Python)
  • Fundierte Kenntnisse von Webtechnologien
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur ständigen beruflichen Qualifikation

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier

Die Bewerbungsfrist endet am 25.8.2017.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.