Workshop: Qualitative Migrationsforschung heute

21.09.2017-22.09.2017, Humboldt-Universität zu Berlin

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an jüngere Migrationsforschende – von Studierenden über Promovierende bis hin zu Postdocs. Ihnen soll in einem offenen Rahmen die Gelegenheit gebo-ten werden, eigene Überlegungen zu präsentieren, zu diskutieren und sich zu vernetzen. Die Vor-stellung von Projektideen oder -ergebnissen der Teilnehmenden hat hier ebenso Platz wie spezielle theoretische und forschungspraktische Frage- und Problemstellungen. Eingeladen sind Interessierte aus der weitgefächerten qualitativen Migrationsforschung – sei es der Ethnografie, der Wissensso-ziologie, der Diskursforschung, der Biographieforschung oder auch der Videografie. Da das gemein-same Mit- und Weiterdenken von aufgeworfenen Themen im Mittelpunkt der Veranstaltung steht, wird gerade dem (noch) Unfertigen Raum geboten. Weitere Informationen zu dem Workshop


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.