“Discourse Lab – Tools and Resources” jetzt online!

[English version below]

Ab sofort steht allen unsere virtuelle Forschungsplattform Discourse Lab zur Verfügung. Auf unserem Blog, der direkt mit der webbasierten Forschungs- und Lern-Umgebung verwoben ist, werden wir ab jetzt regelmäßig über neu implementierte Funktionen berichten, den Aufbauprozess der Plattform mitverfolgen und dokumentieren und über Forschungsergebnisse berichten.

Wir geben nicht nur Informationen zur digitalen Diskursanalyse, sondern stellen auch Tutorials zur Verfügung, die eigens für Discourse Lab entwickelt wurden, mit deren Hilfe man sich Schritt für Schritt mit computerbasierte Text- und Korpusanalysemethoden vertraut machen kann. Durch eine Kommentar-Funktion wird das E-Learning Angebot zudem künftig durch Erfahrungsberichte und Coaching-Sequenzen von Benutzern bereichert. Für registrierte Mitglieder bietet die Plattform außerdem die Möglichkeit, sich in Forschungsgruppen zu organisieren (vgl. hierzu das Tutorial „Networking“). Dadurch schaffen wir einen Rahmen, um kollaborative Text- und Diskursanalysen in Forschung und Lehre voranzutreiben und zu erleichtern.

Neue Nutzer sind jederzeit herzlich willkommen!

***

“Discourse Lab – Tools and Resources” online now!

As of now, our virtual research platform Discourse Lab is available to all. On our blog, which is interwoven directly with the web-based learning environment, we will from now report about newly implemented functions. Thus, we will both follow the building process of the platform and document research results.

We do not only share information about digital discourse analysis, but also provide tutorials, specifically developed for discourse lab, which introduce users step by step in computer-based methods of text and corpus analysis. The e-learning supply will shortly be enriched by a commentary function, which will provide users with experience reports and coaching sessions. Registered members also have the option to organize themselves in research groups (see also the tutorial “networking”). Thereby, we establish a framework to promote and facilitate collaborative text and discourse analyses in research and teaching.

New users are welcome any time!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Johanna Meyer (2015, 20. November). “Discourse Lab – Tools and Resources” jetzt online! Discourse Lab. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/no0n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.